Professionelle Bauthermografie / Leckageortung.

Mittels thermografischer Aufnahmen können wir Ihr Gebäude genau „unter die Lupe“ nehmen und zeigen Ihnen die Wärmeverluste detailliert auf.

Bauthermografie: schnell und präzise Schwachstellen in Immobilien und Anlagen finden

Die Zielstellung der Bauthermografie besteht häufig darin, mit möglichst geringem Zeitaufwand objektive Aussagen über den Zustand der Wärmedämmung von Gebäuden zu erhalten.

Damit verdeckte bauliche und architektonische Problemstellen frühzeitig erkannt und schon bei der Bauausführung behoben werden können, ist eine Analyse der Gebäudehülle mit modernen, thermisch und optisch hochauflösenden Thermografiesystemen durch erfahrene Thermografen notwendig.

Teure Folgeschäden und Energieverluste verhindern

Mit der sehr anschaulichen und aussagekräftigen Farbendarstellung können bei der Auswertung der Thermografieaufnahmen die Dämmungsfehler schnell analysiert werden und spätere teure Folgeschäden und Energieverluste vermieden werden.

„Durch die schnelle Thermografie-Aufnahme und Dokumentation mit Eingrenzung der Schadensstelle (Schimmelbefall) konnten weitere unnötige bauliche Maßnahmen vermieden werden.“

Erik Neuerburg, Caffé & Co
komplette Empfehlung lesen

Thermografie ist:

weil wir schon im Vorfeld einer Sanierung eventuelle Problemstellen erkennen und entsprechende Maßnahmen ergreifen können.

weil bereits bestehende Schadstellen schnell erkannt und in der Folge effizient beseitigt werden können.

weil wir schadhafte Stellen lokalisieren können ohne die entsprechende Stelle der Wand zu öffnen oder freizulegen.

weil dichte Gebäude günstiger im Verbrauch sind. Das rentiert sich.

Anwendungsbereiche der Bauthermografie.

Die folgende Auswahl von Beispiele aus der Bauthermografie dokumentiert die Vielfältigkeit der Anwendungen im gesamten Baubereich.

Thermografiekamera FLIR SC66

Abschätzung des Sanierungs-Aufwandes bei Altbauten.

Auf Grund des Einsatzes einer hochwertigen Kamera können wir Ihnen die Oberflächentemperaturen sichtbar machen und so die Ursachen von bauphysikalischen Problemen (z. B. Feuchteschäden, Schimmelbefall oder mangelnde Wärmedämmung) schnell aufdecken und den Aufwand abschätzen, und zwar ohne die entsprechende Stelle freilegen zu müssen.

Thermische Auffälligkeiten prüfen

Thermische Auffälligkeiten prüfen

Kondensatanfall an Fensterelementen/Fensterlaibungen

Kondensatanfall an Fensterlaibungen

Luftundichtigkeiten im Dachbereich

Luftundichtigkeiten im Dachbereich

Kalteinströmende Luft neben dem Lüfter (Kanaldichtigkeit)

Thermische Auffälligkeiten prüfen

Wärmebrücken und Luftdichtigkeit.

Höhere Energieverluste durch sogenannte Wärmebrücken, treten besonders bei Bestandsgebäuden auf. Insbesondere wenn ältere Fenster ausgetauscht werden oder das Dach saniert wird, wird meist der Luftwechsel stark reduziert, so dass ohne ein begleitendes Lüftungskonzept das Risiko der Schimmelbildung stark erhöht ist. Mit der Darstellung der Temperaturen der Gebäudeoberflächen können wir diese Bereiche lokalisieren und ggf. ein entsprechendes Lüftungs- oder Wärmebrückenminimierungskonzept im Vorfeld erarbeiten.

Bauthermografie zum Auffinden von Wärmebrücken.

Man sieht: Wärmedämmung ist nicht gleich Wärmedämmung…

Energetisch mangelhafte Fenster

Energetisch mangelhafte Fenster

Wärmebrücke Heizkörpernische / Rollladenkasten

Mangelnde Wärmedämmung im Bereich der Heizkörpernische

Konstruktiv und bautechnisch verursachte Wärmebrücken .

Mittels Thermografie-Aufnahmen zeigen wir Ihnen die Wärmebrücken durch mangelnde oder fehlende Dämmung der einzelnen Bauteile Ihres Gebäudes auf. Hier ergibt sich oft ein sehr großes Energieeinsparpotenzial.

Wärmebrücken an einem Wintergarten

nicht gedämmter Zugang zum beheizten Keller

Fehlerhafte Wärmedämmung einer Dachgaube

mangelnde Innendämmung

Luftdichtigkeitsuntersuchungen.

Luftdichtigkeitsuntersuchungen von Gebäuden mit thermografischer Ortung der Fehlstellen (in Verbindung mit Blower Door)

Luftdichtigkeitsprüfung mit Thermografie und Blower-Door

Thermische Auffälligkeiten beim Einbau von neuen Fenstern

Darstellung der Undichtigkeiten

Darstellung einer abgehangenen Decke

Funktionsprüfungen von Heizungen.

Mit Hilfe von Infrarot-Aufnahmen kann bei Wand- oder Fußbodenheizungen die gleichmäßige Durchströmung der einzelnen Heizkreise überprüft werden.

Thermografische Aufnahme einer Wandheizungen

Wandheizungen

Thermografische Analyse einer Fußboden-Heizung

Darstellung von Heiz- und Kühldecken

Thermografie ist vielseitig einsetzbar.

Das Ingenieurbüro Becker setzt Thermografie nicht nur zum Prüfen von Luftdichtigkeit und Wärmebrücken bei Neu-und Altbauten ein; auch bei der Prüfung von Installationen, Schäden oder Industrieanlagen bietet die Thermografie aufschlussreiche Informationen über Zustand und Verschleiß.

Analyse der Entstehung von Schäden.

Analyse der Entstehung von Wasser- und Nässeschäden unter Einbeziehung aller Randbedingungen

Stark durchfeuchtete Fensternische

Thermische Auffälligkeiten prüfen

Überprüfung der Horizontalsperre eines Kellers

Darstellung der Undichtigkeiten

Lagebestimmung von Leitungen.

Lagebestimmung von Leitungen (Heizung, Wasser) unter Putz oder Estrich.

Verlauf einer Fußbodenheizung

Verlauf einer Fußbodenheizung

Lokalisierung des Verlaufes einer Heizleitung per Thermografie

Lokalisierung des Verlaufes einer Heizleitung per Thermografie

Industriethermografie.

Oft werden in der Industrie Temperaturen bis 1200°C gemessen. Unsere hochwertige Infrarot-Kamera erfasst verschiedene Temperaturbereiche, so dass auch diese hohen Temperaturen dargestellt werden können. So kann diese gezielt bei der Überprüfung des Rohrleitungs- und Anlagenbaus eingesetzt werden.

Strahlungs- und Wärmeverluste von Großkesseln ermitteln

Untersuchung der Oberflächentemperatur eines Dampfkessels

Kälteleitung unzureichend gedämmt

Überprüfung der Dämmung einer Kälteleitung

Überprüfung der Gebäudehülle von Industriebetrieben

thermische Auffälligkeiten eines Industriegebäudes

Materialüberprüfung bzw. Materialermüdung

Untersuchung auf Materialeigenschaft und Schwachstellen am Rohrleitungssystem (Abtrag des Materials)

Fragen Sie
unseren ITC 2 zertifizierten Thermografen.

Schreiben Sie Uns, und Ingenieurbüro Becker in Konz meldet sich in Kürze bei Ihnen.

Bernhard BECKER
Bernhard BECKERDipl.-Ing. Versorgungstechnik

Kontaktformular

WIR BEGLEITEN IHR PROJEKT VON A BIS Z.

Diplom-Ingenieur Bernhard Becker ist ein zertifizierter Thermograf nach ITC Level 2 und verfügt dadurch über höchste Qualifikationen (und Erfahrung) um Ihr Projekt mit Präzisen Daten und Informationen zu begleiten.

Becker Ingenieurbüro
Leistung ist unser Engagement.

LASST UNS LOSLEGEN