Blower-Door-Messungen:
nicht nur sinnvoll, sondern unentbehrlich.

Energetische Maßnahmen wie der Einbau moderner Heizsysteme oder Fenster erreichen ihr Potenzial erst, wenn unerwünschte Leckagen in der Gebäudehülle beseitigt werden. Und um diese zu finden, brauchen Sie eine Blower-Door-Messung.

Wir empfehlen Blower-Door-Messungen weil:

Anhaltend hohe Energiepreise unterstreichen die Notwendigkeit des energieeffizienten Bauens und Sanierens. Auch die Gesetzgebung fordert im Rahmen umweltpolitischer Maßnahmen die Luftdichtheit der Gebäudehülle für jede neu erstellte Immobilie, denn diese ist die Voraussetzung für die Realisation zeitgemäßer Energiekonzepte: Energetische Maßnahmen wie beispielsweise der Einbau moderner Heizsysteme oder Fenster erreichen ihr Potenzial erst, wenn unerwünschte Leckagen in der Gebäudehülle beseitigt werden.

Mit einer Blower-Door-Messung (Nachweis der Luftdichtigkeit) können wir frühzeitig Mängel in der Bauausführung erkennen, Schwachstellen des Gebäudes können schon in der Rohbauphase ausfindig gemacht und korrigiert werden. Hierbei stehen wir Ihnen mit konkreten Hinweisen und Verbesserungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ihr großer Vorteil – Sie haben keine unnötigen Kosten und Ärger!

Gegebenenfalls können wir die Mitarbeiter der ausführenden Firmen direkt vor Ort beraten und unterstützen, um so das beste Resultat für Sie zu erzielen.

Nachbesserungen können schnell und effizient vorgenommen werden. Eine Kontaktaufnahme vor Ort mit den ausführenden Firmen um mögliche Fehlerquellen/Folgefehler auszuschließen kann nach Rücksprache mit Ihnen vorgenommen werden.

Wir sind als zertifizierter Prüfer zur Einhaltung der Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) verpflichtet. Bei Inanspruchnahme von KfW-Fördermitteln wird bei bestimmten Maßnahmen die Durchführung von Luftdichtheitstests zur Qualitätssicherung vorgeschrieben (z.B. beim Einbau einer Lüftungsanlage).

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Geräte/Equipment. Die Messgeräte sind kalibriert Geräte der Fa. Blower-Door GmbH und werden nach den Vorgaben der DIN EN 13829 geprüft.

Mit einer Endmessung bestätigen wir die fachlich korrekte Ausführung der Arbeiten in Ihrem Neubau. Das positive Ergebnis stellt die Einhaltung der KfW-Richtlinien an die Luftdichtigkeit Ihres Gebäudes sicher. Sie können sich entspannt zurücklehnen und die Vorteile eines energetisch hochwertigen Hauses genießen.

Die Mär vom atmenden Haus.

Der Glaube, ein Gebäude dürfe nicht luftdicht sein sondern müsse Ritzen und Fugen haben, um „natürlich zu atmen“, ist falsch. Ein solcher Luftwechsel erfolgt unkontrolliert, es gelangt zu viel oder zu wenig Frischluft ins Gebäudeinnere; Schadstoffe und Staub aus der Dämmung mischen sich zudem in die Raumluft.

Die Gefahr dieses Irrglaubens

„Luftdicht“ bedeutet nämlich nicht das totale luftdichte Verschließen, sondern meint die Vermeidung ungewollter Leckagen in der Gebäudehülle. Denn: Warmluft strömt durch Fugen nach außen – das kostet Sie Energie (und Geld). Gleichzeitig transportiert die warme Luft Feuchtigkeit, die sich in der Außenwand des Gebäudes abkühlt und kondensiert; das entstehende Tauwasser kann zu schwerwiegenden Bauschäden führen. Dringt Außenluft durch Fugen ins Gebäudeinnere, werden zudem Allergene aus der Dämmung und Staubpartikel in das Haus transportiert; gesundheitliche Beeinträchtigungen können die Folge sein.

So geht’s richtig

Ein Gebäude sollte immer die bestmögliche Luftdichte haben. Im Idealfall Passivhaus Standard. Dadurch minimieren Sie unerfreuliche Nebenkosten, und maximieren Ihre Luftqualität, weil Sie tatsächlich kontrolliert lüften können: durch das mehrmalige Öffnen der Fenster, oder aber durch eine Lüftungsanlage.

Loading...

Mit Blower-Door-Messungen entdecken wir alle undichten Stellen – sogar Steckdose und Lichtschalter!

Sie haben Fragen?

Das Ingenieurbüro Becker in Konz ist auf Blower-Door-Messungen spezialisiert und hilft Ihnen gerne weiter – auch in Luxemburg.

Das Prinzip der BlowerDoor-Messung: Ein Ventilator saugt Luft aus dem Gebäude. Außenluft strömt durch undichte Stellen ins Gebäudeinnere.

Wie hilft mir da die Blower-Door-Messung?

Die BlowerDoor-Messung, mit der ein Gebäude auf Luftdichtheit überprüft wird, kann zudem vor schwerwiegenden Bauschäden schützen, die entstehen, wenn feuchtwarme Raumluft durch Fugen in die Baukonstruktion eindringt. Auch erhöht sich der Wohnkomfort deutlich, denn Zugluft und Kaltluftseen sind in einem luftdichten Gebäude passé. Bei der Sanierung von Altbauten kann durch die geplante und normgerechte luftdichte Ebene vielfach ein moderner Niedrigenergiestandard oder sogar Passivhausstandard erreicht werden.

Die BlowerDoor-Messung eines Einfamilienhauses inklusive der Qualitätssicherung entsprechend den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) dauert etwa drei Stunden und ist eine Investition, die sich in jedem Falle auszahlt.

Welche Schwachstellen erkennt die Blower-Door-Messung?

Will mann Schwachstellen beheben muss man diese erstmal kennen!

Konstruktionsbedingte Leckagen bzw. Undichtheiten treten oft an Anschlüssen und Durchdringungen auf. Hier sollte die Luftdichtheitsschicht insbesondere detailliert geplant werden, um spätere kostenintensive Nachbesserungen zu vermeiden.

Typische Leckagen treten überwiegend in folgenden Bereichen auf:

  • bei Verbindungen und Stößen von Bauteilen

  • bei Rohr- und Kabeldurchführungen durch die Luftdichtheitsschicht

  • Anschlüsse zum Boden bei Türen und bodentiefen Fenstern im ausgebauten Dachgeschoss

  • an Stoßstellen verschiedener Baumaterialien (z.B. Massiv-/Leichtbau)

  • bei Anbauten und Erkern

  • an Fenster- und Außentürlaibungen

  • bei Dachflächenfenstern und Gauben

  • bei Bodenluken

“Leckage auf Grund von Kabeldurchdringungen”

“Leckage durch nicht fachgerecht ausgeführte Luftdichtung an einem Schornsteinanschluss”

Micro Leakage Meter.

Neben der normalen Blower-Door-Messung für das gesamte Gebäude führen wir auch Messungen von kleinvolumigen sehr dichten Räumen mit unserem sogenannten MLM (Micro Leakage Meter) durch. Dies könnte z. B. der Fall sein bei Lüftungskanalsystemen oder auch bei einzelnen Bauteilen. (A-Wert-Messung) (Fenster, Türen)

Fragen Sie
unseren Blower-Door Experten.

Schreiben Sie Becker Ingenieurbüro und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.

Bernhard BECKER
Bernhard BECKERDipl.-Ing. Versorgungstechnik

Kontaktformular

WIR BEGLEITEN IHR PROJEKT VON A BIS Z.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung durch die erfolgreiche und zuverlässige Betreuung zahlreicher Bauvorhaben, von Einfamilienhaus bis Großprojekt.

Becker Ingenieurbüro
Leistung ist unser Engagement.

LASST UNS LOSLEGEN